Professionelle Reinigung seit 2006

Taubenkot entfernen: 9 Fragen und Antworten die man beachten sollte

Kategorie: Ratgeber | 15.04.2021

Reinigungskräfte in Schutzanzügen reinigen Taubenkot und installieren Netze
  1. Was macht man bei einer Taubenkotentfernung?
  2. Wie gefährlich ist Taubenkot und warum?
  3. Wie kann man Taubenkot am besten entfernen?
  4. Was kostet es Taubenkot entfernen zu lassen?
  5. Wie halte ich Tauben von meinem Balkon oder Dachboden fern?
  6. Welche Maßnahmen zum Taubenschutz gibt es?
  7. Wer ist für die Entfernung des Taubendrecks zuständig?
  8. Wo finde ich eine gute Firma zur Taubenkotentfernung?
  9. Welche Gesetze muss ich beim Taubenschutz beachten?

1. Was macht man bei einer Taubenkotentfernung?

Taubenkot greift nicht nur die Flächen an, auf denen er landet, sondern birgt auch zahlreiche gesundheitliche Risiken. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Taubendreck regelmäßig zu entfernen. Taubenkot lässt sich sowohl maschinell als auch manuell beseitigen. Das wichtigste ist dabei, egal welche Art der Taubenkotentfernung gewählt wird, die Vermeidung von zu viel Staub. 

Zur weiteren Minimierung von Infektionsrisiken sollte der betroffene Bereich vorab mit Desinfektionsmittel befeuchtet werden. Oftmals wird die kontaminierte Stelle zudem mit Folientrennwänden abgegrenzt. Erst dann kann mit der eigentlichen Entfernung des Taubenkots begonnen werden. Nach der ersten Vordesinfektion werden zunächst die groben Unreinheiten abgetragen. Da Staub unbedingt vermieden werden sollte, wird von der Benutzung von Bürsten abgeraten. 

Stattdessen sollte ein Spatel benutzt werden, um den Taubenkot zu entfernen. Die verwendeten Spezialmittel sollten natürlich immer der geltenden Biostoffverordnung entsprechen. Während der Taubenkotentfernung muss aus hygienischen Gründen und zur Vermeidung von einer Übertragung von Krankheitserregern unbedingt Schutzkleidung getragen werden. Handelsübliche Einweghandschuhe sind hier nicht ausreichend. Auch Atemschutzmasken sind zwingend erforderlich.

Der entfernte Taubenkot darf anschließend nicht einfach im normalen Hausmüll entsorgt werden. Je nach Menge wird der Taubenkot in einem Spezialbehälter zu einer entsprechenden Sonderdeponie gebracht und dort verbrannt.

2. Wie gefährlich ist Taubenkot und warum?

Ein mit Taubenkot verschmutzter Boden sieht nicht nur unschön aus, sondern birgt auch einige Gefahren. Der Kot der Tauben enthält zahlreiche Krankheitserreger. Pilze, Bakterien, Viren, Würmer und Parasiten sind nur einige Beispiele. Diese können durch das Einatmen in die Lunge des Menschen gelangen und zu schwerwiegenden Krankheiten führen. 

Um sich selbst, aber auch Kunden, Mitarbeiter, Mieter usw. zu schützen, muss schnellstmöglich eine Taubenkotentfernung durchgeführt werden. Denn insbesondere Kinder, ältere Menschen oder aber Personen mit einem geschwächtem Immunsystem sind durch die Erreger im Taubenkot gefährdet.

Neben den gesundheitlichen Risiken sind aber auch die Bausubstanz oder der Boden betroffen. Der Taubenkot greift diese an und führt langfristig zu teuren Reparaturen. Daher ist ein schnelles Entfernen des Taubenkotes gleich aus mehreren Gründen ratsam.

3. Wie kann man Taubenkot am besten entfernen?

Die Entfernung von Taubenkot sollte immer Profis überlassen werden. Sicherlich gibt es im Internet viele Tipps und Tricks, wie durch handelsübliche (Haus)Mittel der Taubenkot beseitigt werden kann. Die gesundheitlichen Gefahren, die bei der Entfernung entstehen, werden jedoch außer Acht gelassen. Auch sind in den seltensten Fällen die entsprechenden Schutzkleidungen im Privathaushalt vorhanden. 

Es ist daher immer ratsam, einen Profi zu kontaktieren und diesem die Taubenkotentfernung zu überlassen. Dieser wird während der gesamten Taubenkotentfernung und -beseitigung die DGUV Regel 101-004 beachten. Nach einer Besichtigung der betroffenen Stelle werden die Schutzausrüstung angelegt und der Bereich abgetrennt. Sind alle Schutzmaßnahmen getroffen, wird der Taubenkot zunächst mit Kehrspähnen gebunden. Dadurch soll Staub verhindert bzw. minimiert werden. 

Der gebundene oberflächliche Kot kann dann aufgenommen und beseitigt werden. Im nächsten Schritt werden die eingetrockneten Reste des Taubenkotes mit einem Desinfektionsmittel benetzt. Bei der Wahl des Desinfektionsmittels sind unbedingt die Oberflächenmaterialien zu berücksichtigen. Je nach Material müssen verschiedene Mittel verwendet werden. Nach einer kurzen Einwirkzeit kann der festsitzende Kot dann mit einem Spatel entfernt werden.

Anschließend wird die gesamte Fläche großflächig gereinigt. Handelt es sich um einen geschlossenen Raum, erfolgt dies durch eine sogenannte Wischdesinfektion, während im Außenbereich in der Regel eine Sprühdesinfektion durchgeführt wird.

4. Was kostet es Taubenkot entfernen zu lassen?

Für die Entfernung des Taubenkotes fließen verschiedene Faktoren in die Kalkulation der Kosten ein. Nehmen Sie Abstand von Pauschalpreisen aus dem Internet. Ein verlässliches Angebot lässt sich erst erstellen, wenn die Begebenheiten vor Ort geprüft wurden. Natürlich spielt die Größe der zu reinigenden Fläche eine ausschlaggebende Rolle. 

Handelt es sich lediglich um einen Balkon, ist dies selbstverständlich kostengünstiger als die Taubenkotentfernung bei einer kompletten Lagerhalle. Ist die Stelle frei zugänglich und müssen keine besonderen Schutzmaßnahmen getroffen werden, geht die Reinigung schneller und ist somit ebenfalls kostengünstiger. 

Handelt es sich aber um ein denkmalgeschütztes Gebäude oder beispielsweise um eine Statue, müssen zusätzliche Vorkehrungen getroffen werden. Auch der Grad der Verschmutzung spielt bei der Kalkulation der Kosten eine Rolle. Dies sind nur einige Faktoren, die die Kosten der Taubenkotentfernung beeinflussen. Lassen Sie sich daher von einem Fachmann beraten und vorab ein aussagekräftiges Angebot erstellen.

Taubenkot entfernen Balkon vorher

Entfernung von Taubenkot mit anschließender Reinigung

Auf diesem extrem stark verschmutzten Balkon haben über mehrere Jahre Tauben genistet und gebrütet. Bevor mit der Reinigung begonnen werden konnte, musste der Taubenkot entfernt werden. Nach der Reinigung wurde desinfiziert und der Balkon war anschließend wieder nutzbar. Mit der Montage eines Netzes ist der Balkon in Zukunft vor Tauben sicher.

5. Wie halte ich Tauben von meinem Balkon oder Dachboden fern?

Um Tauben fernzuhalten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zunächst sollte keine Fütterungsstelle in der direkten Nähe sein. Auch wenn meist andere Vögel durch das Futter angelockt werden sollen, kommen doch auch immer einige Tauben zur Futterstelle. Sollte das nicht ausreichen, können ein Taubennetz, Spikes oder ein Spanndraht zur Abwehr von Tauben angebracht werden. 

Hier empfiehlt sich eine individuelle Beratung unter Berücksichtigung der Begebenheiten vor Ort. Nur so kann die bestmögliche Variante zur gezielten Taubenabwehr ausgewählt und installiert werden. Mehr dazu lesen Sie im nächsten Abschnitt.

6. Welche Maßnahmen zum Taubenschutz gibt es?

Für den Schutz vor Tauben eignen sich in den meisten Fällen grundsätzlich zwei Dinge: Ein Taubennetz oder sogenannte Spikes. Bei der Auswahl des Taubennetzes gibt es einige Dinge zu beachten. Das Material sollte robust und wetter- und korrosionsfest sein. Nur so kann es über mehrere Jahre einen erfolgversprechenden Taubenschutz bieten. 

Auch die richtige Größe und Maschenweite spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl des Netzes. Schlussendlich muss das Taubennetz natürlich auch fachgerecht montiert werden. Wichtig ist, dass die Tauben zwar abgehalten werden, sich aber nicht verheddern können. Das Taubennetz eignet sich vor allem für sichtbare Stellen, da es optisch ansprechender ist als die sogenannten Spikes.

An weniger gut sichtbaren Stellen werden zum Schutz vor Tauben statt eines Netzes häufig Spikes montiert. Diese bieten eine hohe Flexibilität und sind somit universell einsetzbar. Je nach Untergrund werden die Spikes an den verschiedenen Flächen befestigt. Meist handelt es sich dabei um Dachfirste, Regenrinnen, Fenstersimse oder umlaufende Attika. 

Auch die Spikes sollen dafür sorgen, dass der Anflug bzw. der Aufenthalt der Tauben auf den Flächen verhindert wird. Insgesamt empfiehlt es sich, bei wiederkehrenden Verschmutzungen durch Taubenkot, über eine solche Alternative nachzudenken. Auf Dauer wird die Anbringung eines Taubennetzes oder das Aufstellen von Spikes kostengünstiger sein, als eine ständige Taubenkotentfernung. 

Zumal so die Fassade oder der Boden vor zu großen Verschmutzungen durch Taubenkot bewahrt werden und Schäden verringert werden können.

7. Wer ist für die Entfernung des Taubendrecks zuständig?

Werden Mieter durch Taubendreck belästigt oder gar gefährdet, muss der Vermieter eingreifen. Das haben in der Vergangenheit bereits mehrere Gerichtsurteile bestätigt. Sollte der Vermieter dieser Verpflichtung nicht nachkommen, hat der Mieter sogar das Recht, die Miete zu mindern. Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch unbedingt vorab mit dem Vermieter reden und sofern keine Einigung erzielt werden kann, prüfen, wie hoch die Mietminderung sein darf. 

Meist hängt die Höhe der Mietminderung mit dem Grad der Beeinträchtigung zusammen. Vor allem große Taubenpopulationen und übermäßige Mengen an Kot und Dreck können die Nutzung des Balkons, der Terrasse oder gar der Wohnung extrem beeinträchtigen. Daher ist der Vermieter in der Pflicht, dem Abhilfe zu schaffen. 

Sollte es ein fortwährendes Problem sein, empfiehlt sich neben der Taubenkotentfernung zudem auch die Installation von z.B. Netzen oder Spikes zur Taubenabwehr. Hier steht der Schutz des Mieters sogar vor der Optik, sodass auch ein Netz gespannt werden darf, wenn dies zu einer optischen Beeinträchtigung führen würde.

Zur Beseitigung des Taubenkotes empfiehlt es sich, speziell dafür ausgestattete Firmen zu beauftragen. Meist bieten Kammerjäger, Reinigungsfirmen oder Spezialisten für Vogelabwehr die entsprechenden Arbeiten an und verfügen über das erforderliche Equipment.

8. Wo finde ich eine gute Firma zur Taubenkotentfernung?

Am besten lässt sich eine kompetente Firma zur Taubenkotentfernung über das Internet finden. Egal ob über die gängigen Suchmaschinen oder eine der zahlreichen Angebotsplattformen – hier finden Sie sicherlich ein passendes Angebot. Neben dem Preis können Sie hier auch oftmals schon Kundenbewertungen einsehen und somit das bestmögliche Angebot zur Entfernung des Taubendrecks finden.

Natürlich bietet auch das Branchenbuch die Möglichkeit, einen ortsnahen Dienstleister zu finden.

9. Welche Gesetze muss ich beim Taubenschutz beachten?

Da Tauben als Vögel zu den Tieren gehören, fallen sie unter das Tierschutzgesetz (TierSchG). „Zweck dieses Gesetzes ist es, aus der Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf dessen Leben und Wohlbefinden zu schützen. Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen.“ (§ 1 TierSchG)

Neben der Haltung von Tieren werden in diesem Gesetz auch die Zucht, der Handel aber auch die Tötung reguliert. Für weitere Details empfiehlt es sich daher, die entsprechenden Paragrafen im Tierschutzgesetz nachzulesen. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, um Ihre Flächen und Gebäude vor Taubenkot zu schützen, achten Sie darauf, dass alles rechtmäßig ist und gegen keine Gesetze verstoßen wird. 

Im Zweifel fragen Sie immer einen Fachmann und lassen Sie sich zum Thema Taubenkotentfernung und Taubenschutz beraten.


Taubenkot Entfernen

Vorteile

Zum Festpreis

Zum Wunschtermin

Beratung & Besichtigung

Entsorgung des Abfalls

Reinigung + Desinfektion

×
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.