Professionelle Reinigung seit 2006

Massivholz-Möbel: Die richtige Pflege von Holzmöbeln.

Kategorie: Ratgeber | 10.01.2020

Reinigung von Tischen und Abstellflächen in einer Wohnung

Massivholz-Möbel sind Begleiter fürs Leben

Für eine schöne Wohnung sind vor allem zwei Dinge wichtig: Die professionelle (Grund)reinigung von Mr. Cleaner und schöne Möbel. Und: Ob Esstisch, Bett oder Kleiderschrank: Möbel aus Massivholz sind nicht nur unvergängliche Klassiker, die jetzt wieder ganz stark im Trend liegen, sondern auch Begleiter fürs Leben. 

Ob aus Kiefer, Eiche, Buche oder Teakholz, Massivholz-Möbel sind stabil, strapazierfähig und modisch hochaktuell. Ob traditionell, Retro oder schlicht modern, auch für jeden Einrichtungsgeschmack sind Holzmöbel perfekt geeignet. Das robuste und unempfindliche Holz der Massivholz-Möbel garantiert, dass die Einrichtung auch nach Jahren des täglichen Gebrauchs noch stabil und auch schön anzusehen ist. 

Massivholz-Möbel sind also nicht nur stabil und langlebig, sondern können auch mit einer dauerhaft schönen Optik überzeugen. Außerdem haben Holzmöbel den Vorteil, dass sie nicht elektrostatisch sind, eine antibakterielle Wirkung haben und Feuchtigkeit aufnehmen und bei geringer Luftfeuchtigkeit wieder abgeben, was Holzmöbeln zu einer Art Luftfeuchteregulator werden lässt. 

Auch Nachhaltigkeit ist ein überzeugender Faktor in Sachen Massivholz-Möbel: Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, dessen Verarbeitung wenig Energie erfordert, was Holzmöbel zu einem vergleichsweise umweltfreundlichen Produkt macht.

Massivholz-Möbel: auf die Richtige Pflege kommt es an

So weit, so gut, Möbel aus Massivholz können also mit einer Menge Vorteile zum Kauf überzeugen, doch sind die Holzmöbel erst einmal gekauft, ist das Thema Möbelpflege ein Punkt der oft Kopfzerbrechen bereitet. Die Reinigung eventuell vorhandener Poster übernimmt, wie gewohnt die Mr. Cleaner Polsterreinigung

Doch gilt es bei der Pflege von Holzmöbeln logischerweise noch mehr zu pflegen: Das Holz selbst. Dabei gibt es einige Punkte zu beachten, um die Qualität der Holzmöbel zu erhalten.

Holzmöbel pflegen: Aggressive Reinigungs- und Pflegemittel vermeiden

Herkömmliche Reinigungs- oder gar Scheuermittel, sowie alte Hausmittel wie Essigessenz, sollten bei der Pflege von Holzmöbeln vermieden werden. Sie können das Holz porös machen und beschädigen oder die geölte Oberfläche der Holzmöbel zerstören, deshalb empfiehlt es sich bei der Pflege von Holzmöbeln auf Reinigungs- und Holzpflegemittel zurückzugreifen, die speziell auf Massivholzmöbel abgestimmt sind. 

Eine sanfte Reinigung mit Neutralseife zum Beispiel ist schonend für die Holzoberfläche, beseitigt aber effektiv auch besonders starke Verschmutzungen. Auch Microfasertücher sollten wegen ihrer speziellen Faserbeschaffenheit bei der Pflege von Holzmöbeln, vor allem wenn es um geölte Massivmöbel geht, vermieden werden- ein einfaches weiches Tuch reicht in den meisten Fällen oft schon aus. 

Hartnäckige Schmutzkratzer können mit einer feinen Scotch-Matte gereinigt werden. Hierbei ist es wichtig, möglichst nur in Faserrichtung zu wischen, um die Fasern der Massivholz-Möbel nicht aufzurauen und zu beschädigen.

baureinigung bad vorher

Entfernung von Zementschleier auf den Fliesen im Bad

Der Zementschleier entsteht oft nach dem Verfugen neuverlegter Fliesen. Das lässt sich nicht vermeiden. Mit dem richtigen Reinigungsmittel lässt sich dieser entfernen ohne das die Fliesen und Fugen beschädigt werden. Gern sind wir Ihnen von Mr. Cleaner dabei behilflich.

Möbel aus Massivholz: Feuchtigkeit vermeiden

Nasse und feuchte Gegenstände sollten von Massivholz-Möbeln ferngehalten werden. Sollte doch einmal etwas Flüssigkeit auf den Holzoberflächen landen, sollten die verschüttete Flüssigkeit schnell wieder aufgewischt werden, da das Holz sonst die Flüssigkeit aufsaugt und so aufquillt. Beim Holzmöbel reinigen, sollten die Holzmöbel deshalb mit einem nicht zu feuchten Tuch abgewischt werden. 

Um die Restfeuchtigkeit zu entfernen, sollte schließlich in einem zweiten Schritt noch mit einem trockenen Lappen nachgewischt werden. Wichtig ist, keine Dauernässe auf den Holzoberflächen einwirken zu lassen.

Pflege von Holzmöbeln mit Wachs, Lack, Öl oder Holzpolitur

Damit die warme, natürliche Oberfläche der Massivholz-Möbel erhalten bleibt, sollten alle Flächen regelmäßig ca. alle drei Monate nachbehandelt werden. Je nachdem, ob es sich um lackierte oder gewachste Holzoberflächen handelt, sollte auf Holzpflegesets mit Flüssigwachs oder Lack zurückgegriffen werden. 

Handelt es sich um geölte Flächen, bietet sich eine Pflege mit Naturharz- oder Paraffinöl besonders gut an, aber auch Lein- oder Olivenöl eignen sich gut zur Pflege. Hier sollte aber beachtet werden, dass zur Pflege von Holzmöbeln kein Haushaltsöl verwendet werden darf, das macht das Holz ranzig, vielmehr sollte auf spezielles Pflegeöl zurückgegriffen werden. 

Generell gilt: Ob Öl, Wachs oder Lack, wichtig ist, das Holz immer mit dem Mittel zu pflegen, mit dem es vor dem Kauf behandelt worden ist (mehr zum Thema Pflege von Holzmöbeln hier: https://www.berlin.de/special/immobilien-und-wohnen/ratgeber/1079968-893025-holzmoebel-expertentipps-fuer-die-richti.html). 

Polituren sind bei der Möbelpflege besonders beliebt, weil sie für einen schnellen Auffrischungseffekt sorgen. Doch hier ist Vorsicht geboten. Nicht alles was sich Holzpolitur nennt ist auch gut für die Holzmöbel. Eine Holzpolitur die Silikonöl oder Mineralölderivanten enthält sollte besser unbenutzt bleiben. 

Die Silikone dringen nämlich in das Holz ein und lassen sich nicht mehr entfernen, ein Restaurieren der Holzmöbel ist in einem solchen Fall dann nicht mehr so einfach möglich. Aber auch Holzpolituren ohne diese Zusätze sind nicht ideal für die Pflege von Holzmöbeln. Kurzfristig lassen Polituren die Massivholz-Möbel zwar gut aussehen, auf Dauer bilden diese Mittel allerdings einen Film auf der Holzoberfläche, der die Flächen schmierig macht und Staub anzieht. 

Statt Geld in Polituren zu investieren, genügt es also vollkommen sich auf die Reinigung und Pflege mit einem einfachen trockenen Tuch oder Pinsel zu verlassen.

Flecken und Kratzer von Massivholz-Möbeln beseitigen

Kommt es durch etwas Ungeschick zu Wasserrändern auf der Holzoberfläche, so können diese Flecken ganz leicht mit etwas Mineralwasser beseitigt werden. Die Sprudelwirkung hilft die Wasserränder zu entfernen. Danach muss die Oberfläche natürlich sofort wider abgetrocknet werden um Wasserschäden zu vermeiden. Ein erneutes Ölen der Fläche bietet sich in einem solchen Falle auch an. 

Bei einem Esstisch aus Massivholz kann es oft auch ganz leicht zu hellen Hitzeflecken auf der Oberfläche kommen: eine zu heiße Pfanne oder eine Tasse mit heißem Getränk können auf lasierten Holzflächen wegen ihrer Temperatur Flecken hinterlassen. Diese hellen Flecken lassen sich oft nur schwer wieder entfernen. 

Die Lösung um diese Flecken wider zu entfernen heißt, absurderweise, Hitze. Hält man einen Fön ein paar Minuten auf den hellen Fleck, so ist er in kürzester Zeit wieder verschwunden (mehr dazu hier: https://www.t-online.de/heim-garten/wohnen/id_48115340/pflegetipps-so-bleiben-moebel-aus-massivholz-laenger-schoen.html). 

Ein guter Tipp um Schrammen und Kratzer auf Holzmöbeln verschwinden zu lassen, ist die betroffenen Flächen mit einer Mischung aus Essig und Öl (mit dem Mischverhältnis 1:1) zu betupfen und wiederholt mit einem weichem Wolltuch abzureiben. So verschwinden kleine Kratzer und Schrammen ohne viel Aufwand. 

Tiefere Kratzer sollten mit Möbelwachs oder Holzkitt im passenden Farbton aufgefüllt werden und mit Lack oder Wachs geschützt werden. Wenn einige kleine Tipps beachtet werden, gestaltet sich die Pflege von Massivholz-Möbeln also gar nicht so schwierig und mit etwas Investment was die Möbelpfleg angeht, kann man sich auf eine lange Haltbarkeit seiner Möbel freuen. 

Ergebnis sind top gepflegte Möbel, die neben den blitzblanken Fenstern für eine schöne und behagliche Wohnatmosphäre sorgen.




In 60 Sekunden zum unverbindlichen Angebot
Allgemeine Reinigung
Fensterreinigung
Teppichreinigung
Polsterreinigung

Ihre Vorteile

Zum Wunschtermin

Einmalig & kurzfristig

Wir stellen das Material

Keine Anfahrtskosten

Inkl. aller Kosten

×
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.